Außergewöhnlicher Sex

Sex auf der Waschmaschine: Diese Stellungen eignen sich am besten dafür!

Ein heißer Tipp für alle, die gerne Sex an außergewöhnlichen Orten haben: Waschmaschinen-Sex! Das funktioniert in der Solo-Variante genauso gut, wie mit einem Partner! Die besten Stellungen für das Liebesvergnügen verraten wir dir hier.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sex im Bett kann jeder. Wenn du mal etwas völlig Neues ausprobieren willst, dann wage dich an Sex auf der Waschmaschine heran. Ob mit oder ohne Schleudergang: Der Sex auf dem schaukelnden Gerät wird dich in himmlische Sex-Sphären führen. 

An alle Besitzer von einem Toplader oder einer eingebauten Waschmaschine: Sorry, ihr seid leider raus.

Sex auf der Waschmaschine: Diese Stellungen funktionieren besonders gut!

Du machst gerade die Wäsche und rufst, wenn du Lust darauf hast, einfach deinen Liebsten dazu: Waschmaschinen-Sex kann ganz spontan passieren, aber auch geplant kann er zum besonderen Erlebnis werden. Dann kannst du sogar noch fix ein Handtuch auf die obere Fläsche legen, um einen kalten Po zu vermeiden. 

Diese Sexstellungen sind für den Sex auf der Waschmaschine besonders gut geeignet: 

Von hinten

Die klassische Position, bei der er von hinten in dich eindringt, funktioniert auch super, wenn du dabei an der Waschmaschine lehnst. Dabei kannst du den Winkel, ganz nach Belieben, anpassen, in dem du dich weitervorbeugst und deine Brust auf die Fläsche der Waschmaschine legst. Die Vibration stimuliert dabei deine Beckenregion - was ein Genuss! Die Waschmaschine sollte bei dieser Stellung, wie auch bei den folgenden Stellungen, auf einer Höhe stehen, die für beide Partner angenehm ist.

Die Klammer

Du kletterst auf die Waschmaschine  und setzt dich im Schneidersitz an den Rand - mit den Armen stützt du nach hinten ab.

Er stellt sich vor dich, dann kannst du deine Beine fest um seine Hüften schlingen, ähnlich wie ein Äffchen. Er beginnt mit den Stoßbewegungen, während du Richtung und Winkel angibst. Besonderer Clou: Passt euer Tempo dem Schaukeln der Waschmaschine an, das sorgt für ein besonders intensives Gefühl.

Sex im rechten Winkel

Du liegst auf dem Rücken mit dem Po an der Kante der Waschmaschine. Dein Liebster steht davor und dringt in dich ein. Gleichzeitig bietet deine liegende Position viel Spielraum für zärtliche Berührungen an Klitoris und Brüsten.

Cunnilingus mit Extra-Vibration

Du sitzt oben auf der Waschmaschine und öffnest deine Beine für ihn, so dass er dich oral mit der Zunge verwöhnen kann. Das geht natürlich auch anders herum: Ein Blowjob der etwas anderen Art!

Sextoys aus dem Haushalt: Mit diesen einfachen Mitteln kommt Lust auf!

Waschmaschinen-Sex in der Solo-Variante

Besser als ein Virbrator? Die Waschmaschine im Schleudergang hat einiges zu bieten und verführt an einem zähen Sonntagmorgen vielleicht sogar mal zu einem wilden Ritt auf dem Haushaltsgerät. Dass funktioniert am besten auf Geräten, die vielleicht schon ein bisschen älter sind: Diese ruckeln und wackeln noch besonders stark. Aber auch neuere Geräte, lassen sich durch das Aufdrehen der Schleuderzahl perfekt in den Solo-Sex einbauen.

Dazu setzt du dich am besten einfach oben auf die Maschine und genießt die Vibrationen. Mit einem Toy deiner Wahl, oder ganz simpel mit der bloßen Hand, berührst und streichelst du dich zusätzlich Richtung Höhepunkt.

Weiterlesen: