Heilende Naturkraft

Borretschöl-Kapseln: Exotische Heilpflanze für Schönheit und Gesundheit

Borretschöl wird aus den Samen des Borretschkrauts gewonnen und ist meist in Kapselform erhältlich. Hier erfährst du alles über die Wirkung und die Anwendungsgebiete des exotischen Heilkrauts.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Kapseln aus dem heilsamen Borretschöl werden oft als Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Doch was für Inhaltsstoffe enthält das Öl überhaupt, die uns schön und gesund machen sollen? Welche Wirkung hat Borretschöl und was sind die Anwendungsgebiete?

Gesund mit Distelöl: Diese Wirkung hat das Pflanzenöl

Inhaltsstoffe des Borretschöls

Das Borretschkraut kommt aus dem Mittelmeerraum und ist auch unter dem Namen 'Gurkenkraut' bekannt, da die Blätter nach Gurken schmecken.

Sowohl die Blüten und Blätter, als auch die Samen der Pflanze können in der Naturmedizin eingesetzt werden. Das Borretschöl enthält viele wertvolle Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel ätherische Öle. Aber auch:

  • Fettsäuren, wie Omega-6
  • Vitamin C
  • Kieselsäure
  • Gerbstoffe

Wasabi: Gesund essen mit der grünen Knolle

Wirkung und Anwendungsgebiete

Borretschöl ist ein wahres Naturtalent und kann für viele Bereiche angewendet werden. In Kapselform ist es leicht verdaulich und kann gut aufgenommen und verarbeitet werden.

Die tägliche Einnahme der Kapseln unterstützt eine Vielzahl an Körperfunktionen, wie etwa das Herz-Kreislauf-System oder eine gesunde Nierenfunktion. Auch das Immunsystem, wird aufgrund des hohen Vitamin C Gehalts gestärkt.

Kräutertees und ihre Wirkung: Welcher Tee hilft wogegen?

Boretschöl-Kapseln helfen als bewährtes Hausmittel gegen Arthritis: Angeschwollene und entzündete Gelenke profitieren von der entzündungshemmenden Wirkung des Borretschöls. Schwellungen klingen schneller ab.

Frauen profitieren ganz besonders von der Heilpflanze: Es soll entkrampfend wirken. Für Schwangere oder Stillende ist die Wirkung des Borretschöls ebenfalls sehr positiv: Schwangere und stillende Mütter haben häufig einen erhöhten Bedarf an Fettsäuren. Diese sind Borretschöl ausreichend vorhanden. Die tägliche Verwendung von Borretschöl zeigt sich in der Form, dass sich kaum Schwangerschaftsstreifen bilden.

Borretschöl zum Kaufen

Ideal als Nahrungsergänzung eignet sich das native, biozertifizierte Borretschöl von Naissance 

Aus kontrolliert biologisch angebauten Borretschsamen kalt gepresst ist das feine Borretschöl von Öhlmühle