Gestern Abend hab ich „Boss undercover“ gesehen. Endlich mal eine Doku-Soap die wirklich amüsant war und trotzdem mit einer gewissen Ernsthaftigkeit produziert wurde. Vorgesehen sind vor allen Dingen keine Endlosproduktionen sondern nur vier Teile, so verbrennt man das Thema nicht so schnell und es kehrt keine Langeweile ein. War schon spannend, wie der Firmenboss in der Kühlkammer schuften musste. Da merkt er mal, was seine Leute leisten müssen. Ich schalte beim nächsten mal bestimmt wieder ein!